Lauchertstüble

 

Historische Stadtführung mit Schlemmerbuffet

Zu einem Stadtspaziergang der ganz besonderen Art lädt Manfred Saible Sie ein. Im historischen Gewand eines Gelehrten zeigt er Ihnen Veringenstadt aus den Augen der damaligen Zeit. Der belesene Gelehrte in seinem wundervoll bunten Gewand entführt seine Zuhörer dabei ins Veringenstadt zu früheren Zeiten. Mitten aus dem Gelehrtenleben gegriffen, erzählt er charmant und kurzweilig vom damaligen Leben und der Stadtgeschichte, die er zu jeder Zeit in einen historischen Zusammenhang zu bringen weiß.

Erkunden Sie gemeinsam die Burgruine Veringenstadt welche vermutlich eine Gründung von Graf Marquard von Veringen um das Jahr 1100/30 war. Dort erwartet Sie auch ein zünftiges Schmalzbrot und ein ordentlicher Schluck Most zur Stärkung.

Weiter geht es zu den Nandi-Höhlen: Um Veringenstadt gibt es 34 Hölen: Göpfelsteinhöhle (Göpfelberghöhle), Hagentorhöhle, Nikolaushöhle, Mühlberg-Höhle, Anna-Kapellen-Höhle. Zahlreiche Funde in diesen Höhlen, die auf den Zeitraum 100.000-60.000 v. Chr. datiert werden konnten, dokumentieren das Leben zu jener Zeit. Sie dienten dem Neandertaler im Tal der Lauchert als Wohnraum und Winterquartier - lassen Sie sich überraschen.

Gemeinsam besuchen Sie das Heimatmuseum. Im Rathaus von 1415 (ältestes Rathaus von Hohenzollern), befindet sich das Heimatmuseum. Dort ist neben anderen Sehenswürdigkeiten auch das „Hexen-Hemd“ zu sehen ist, das Anna Bader als Opfer der letzten Hexenverbrennung in Veringenstadt bei ihrer Verurteilung tragen musste.

Weiter zum Strübhaus: Ehemaliges Wohnhaus und Werkstatt der Malerfamilie Strüb „Meister von Veringen“. Das Gebäude ist heute ein Museum mittelalterlicher Malkunst, allerdings besitzt Veringenstadt kein Strüb-Original.

Nach all den neuen Eindrücken führt Sie der Gelehrte ins Lauchertstüble wo Ihre Gastgeberin Bianca Feil schon ein herrliches Schlemmerbuffet mit Produkten aus der Region für Sie vorbereitet hat. Hier beenden Sie ihre historische Stadtführung bei einem guten Essen in netter Gesellschaft.

 

Anmeldung zur historischen Stadtwanderung jederzeit im Lauchertstüble möglich!

Ab 10 Personen beträgt der Unkostenbeitrag pro Person 25,- €
Kinder bis 6 Jahre frei
Kinder von 6-12 Jahren pro Person 10,-€

Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie sehr gerne!!!